Dürrnbachhorn – ein Gipfel schon für die Kleinsten in Kombination mit einer nostaligischen Sesselbahnfahrt

Gipfelerlebnis mit kleinen Kinder? Das ist durchaus machbar. Aber wie bei allem anderen unterliegen auch hier junge Eltern einem Lern- und Umstellungsprozeß. Mit der richtigen Auswahl und der Bereitschaft erste Höhenunterschiede auch mal über Mautstraßen und Liftanlagen zurückzulegen, können aber auch schon junge Familie den ein oder anderen Gipfel genießen. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Dürrnbachhorn, dessen Gipfel schon unsere gerade Zweijährige auf eigenen Beinen erklommen hat.

Weiterlesen

Rundweg Gießenbachklamm – Schopper Alm – Trojerhof

Über die Gießenbachklamm gelangen schon kleinere Kinder auf gut gesicherten Wegen zur Schopper Alm mit ihrem Wasserspielplatz und der Bobbycar-Rennstrecke. Und ist nach ausgiebigem Toben noch genug Kraft vorhanden führt der Rückweg bequem am Trojerhof vorbei zurück ins Tal.

Weiterlesen

Archäologischer Rundweg Seebruck (Chiemgau)

A_Rundweg

Da wir gerne auf historischen Pfaden wandern haben wir uns diesmal den Archäologischen Rundweg Seebruck im Chiemgau vorgenommen, um genau zu sein die Station 4 & 5 bei Truchtlaching.
Mit Malblock und Stift ausgerüstet um evtl. Funde zu Dokumentieren 🙂 ging es dann los.

Weiterlesen