Auf den Spuren des Gebirgskriegs am Monte Piana (Piano)

An der Grenze zwischen Südtirol und Italien liegt exponiert der 2340 m hohe Plateauberg Monte Piana. Heute bietet sich dem Wanderer von hieraus ein beeindruckender Rundumblick auf die Sextener Dolomiten. Gleichzeitig ist das Plateau aber auch ein großes Freilichtmuseum, denn der Berg war im Gebirgskrieg 1915-1918 hart umkämpft, woran noch heute bestehende Befestigungsanlagen erinnern.

Weiterlesen