Bad Bleiberg – Stollenwanderweg

Was macht eine Wanderrunde für Kinder kurzweiliger, als ein kleines Abenteuer? Und was verspricht
mehr Abenteuer, als sich ausgerüstet mit einer Taschenlampe in dunkle schmale Gänge vorzuarbeiten?

Genau solche Abenteuer bietet der Stollenwanderweg bei Bad Bleiberg gleich mehrmals.

Weiterlesen

Tscheppaschlucht – Ferlach

Es geht eine Sage, dass dort wo sich heute das Loibletal öffnet einst ein großer See lag. Doch eines Tages machte sich hier ein Köhler auf Anraten eines Bergmännleins auf, tief in die Erde vorzudringen, wo ein Lindwurm einen großen Schatz bewachte. Doch statt sich nur ein paar Kostbarkeiten zu nehmen, überkam den Mann die Gier und er raubte dem Drachen sein goldenes Ei. Als dieser das merkte, tobte er so, dass sich das Gebirge spaltete und der See durch die entstandene Klamm ausfloss.

Auch wenn diese Geschichte nur ein Versuch sein kann, die beeindruckende Mächtigkeit der Tscheppaschlucht in Worte zu fassen. Sie drückt doch aus, wie sehr man bei einer Durchwanderung von den hier tätigen Kräfte der Natur in den Bann gezogen wird.

Weiterlesen

Auf dem Luis-Trenker-Steig durch die Pitzenklamm und über Benni-Raich-Brücke zurück

Die Einlauftour des noch jungen Wanderjahres führte uns diesmal ins Tiroler Pitztal. Um genauer zu sein in die bei Arzl beginnende Pitzenklamm, die man von hier aus auf dem Luis-Trenker-Steig bequem bis zum Inn durchwandern kann. Auf der gegenüberliegenden Talseite führte uns der Walder-Austeig dann wieder knackig bergauf, ehe wir von der Benni-Raich-Brücke nochmal 94 Meter hinunter in die Klamm blicken konnten.

Weiterlesen

Wandern mit Kultur rund um die Gurina

Einer der wirklich schon vor der Anreise feststehende Programmpunkt unseres Urlaubs war der direkt gegenüber unserem Quartier gelegene Archäologiepark Gurina in Dellach.

Weiterlesen

Königssee – Eine Schifffahrt, eine Alm und eine Wallfahrtskapelle

Der Königssee biete eine Vielzahl an touristischen Möglichkeiten. Unsere Wahl viel diesmal auf eine Kombination aus Schifffahrt nach Salet mit anschließender Wanderung zur Fischunkenalm. Selbstverständlich durfte auf dem Rückweg auch ein Abstecher nach St. Bartholomä nicht fehlen.

Weiterlesen

Das Römerkastell auf dem Kirchberg bei Pfünz – Castra Vetoniana

Auf einer Bergzunge oberhalb des Ortes Pfünz im Altmühltal lag einst das römische Kastell Castra Vetonia. Um die Anlage mit der rekonstruierten Toranlage, anschließender Wehrmauer und Eckturm führt heute der Römerlehrpfad, entlang dem man einiges über die Geschichte des Ortes erfahren kann.

Weiterlesen

Archäologischer Rundweg Seebruck (Chiemgau)

A_Rundweg

Da wir gerne auf historischen Pfaden wandern haben wir uns diesmal den Archäologischen Rundweg Seebruck im Chiemgau vorgenommen, um genau zu sein die Station 4 & 5 bei Truchtlaching.
Mit Malblock und Stift ausgerüstet um evtl. Funde zu Dokumentieren 🙂 ging es dann los.

Weiterlesen

Drei Burgen Steig Riedenburg oder doch nur zwei?

Unser erster Ausflug in den Osterferien führte nach Riedenburg im Altmühltal. Hier hatten wir eigentlich vor den oft angepriesenen drei Burgen Steig als eine etwas größere Einlauf-Tour zu machen.
Eigentlich deshalb, wer geht denn im April noch davon aus, dass einige Wege wegen Schneebruch gesperrt sind, daher wurde aus dem drei Burgen Steig ganz Schnell ein zwei Burgen Steig gemacht und die Kinder hatten trotzdem ihren Spaß beim Rittersuchen.

Weiterlesen

Hoch den Berg und wieder runter – Auf der Jufenalm

Der letzte Ferientag stand nochmal ganz im Zeichen des Rodelspaß. Relativ spontan entscheiden wir uns dazu in das Gebiet rund um den Hochkönig im Pinzgau zu fahren. Eigentlich auf dem Weg zum Dientner Sattel, bogen wir schon in Maria Alm kurzentschlossen in Richtung der auch schon über 1000 m hoch gelegenen Jufenalm ab.

Weiterlesen

Erste Versuche auf “zwei Brettern, die die Welt bedeuten”

Einer der ersten größeren Ausflüge im neuen Jahr wurde vor allem von unserer Großen sehnsüchtigst erwartet. Immerhin sollte sie bei diesem Anlass zum ersten Mal mit ihren neuen Skiern einen “Berg” herunterfahren dürfen. Auch die kleineren sind mit einer Rodelbahn hier bestens versorgt.

Wir hatten hierfür den Winter-Erlebnispark am Tannerfeld bei Bayrischzell gewählt, wegen seiner Ausstattung mit einem Zauberteppich.

Weiterlesen