Diese Seite soll eine Plattform sein, für kleiner und größere Berichte zu den (Wander-)Ausflügen, die wir mit unseren Kindern regelmäßig unternehmen, seitdem unsere Große unser Leben bereichert. Anfangs natürlich viel mit dem Kinderwagen, aber kaum des Laufens mächtig, ließ sie es sich nicht nehmen, auf eigenen Schusters Rappen den Berg hochzustapfen. Auch unsere zweite Tochter geht mittlerweile mit viel Freude wandern, so dass es übers Jahr nur wenige Wochenende gibt, an denen wir nicht mit ihnen draußen sind. Daraus sind schon viele schöne Touren entstanden.

Diese und auch unsere Erfahrungen zum Thema “Kind und Berge” wollen wir in diesem Blog an alle Interessierten weitergeben. Vielleicht inspirieren unsere Touren ja den ein oder anderen. Und falls nichts passendes dabei ist, machts das auch nichts, dann hoffen wir einfach die Augen mit einem der schönen Bilder, die regelmäßig bei den Ausflügen entstehen zu erfreuen….

image

Hier kannst du mit uns in Kontakt treten.

Telefon: +49 (0)8085 2150076
Fax: +49 (0)8085 259525

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff (Pflichtfeld)

Deine Nachricht (Pflichtfeld)

Anhang (jpg|pdf|txt|doc|docx|bmp|png) Max. 1 Mb

 

Der Ursprung des Namen „Mountainbatchers

Wie kam es überhaupt zu diesem doch ungewöhnlichen Namen?

Der Ursprung geht zurück auf das Jahr 1999 als das Gebirgsjägerbataillon 233 Mittenwald (GebJgBtl 233) in dem Zeitraum August 1999 – Dezember 1999 zum GECONSFOR (L) Einsatz nach Bosnien-Herzegowina in das Feldlager Rejlovac bei Sarajevo verlegte und hier Teil des 4. Folgekontingent des Gepanzerter Einsatzverband (GepEinsVbd 4) war.

Schnell stellte sich nach Ankunft in Rejlovac heraus, dass mehrere Kameraden ihre Musikinstrumente für die Freizeitbeschäftigung mit im Einsatz dabei hatten und so gründete sich recht schnell, im Rahmen der Soldatenbetreuung, eine 3 Mann-Combo der. 1. Kompanie (1.GepEinsVbd 4).

Nun musste nur noch ein Band-Name gefunden werden. Nach einigen Tagen wurde dann der Fantasiename Mountainbatchers erfunden. Der Name setzt sich aus drei Silben zusammen Mountain-batch-ers. Mountain (engl.) steht für Berg/e, wir sind ja Gebirgsjäger (Horido), batch (engl.) Stapeln, hat den Ursprung in unserem ersten Probenraum, der so eng war das wir uns sprichwörtlich mit samt den Instrumenten hinein stapeln mussten und -ers soll simpel nur eine Mehrzahl darstellen.

Im Jahre 2015 habe ich diesen Band-Namen wieder aufgegriffen als mir kein anderer Domainnamen für das Projekt „Mit Kindern in der Natur unterwegs“ einfallen wollte. Bei diesen Überlegungen hat meine Tochter zufällig die Dankes-Urkunden für die Mountainbatchers von Dezember 1999 aus dem Schrank zog und so dem Namen zu einem Revival verholfen.

Dies ist die kurze Geschichte wie es zu dem Namen Mountainbatchers und somit zum Namensgeber dieser Domain und Projekt gekommen ist.